Drucken
Das Schwarzlichttheater entführte sein Publikum in ferne Welten. 

Man sieht die Hand vor Augen nicht, so dunkel ist der Saal für die vom Tageslicht geblendeten Augen. Doch was dann sichtbar wird, ist verblüffend. In leuchtenden Farben bewegen sich Motive ferner Länder auf der Bühne, werden Stadtsymbole verschiedener Kontinente lebendig.

Die Mitglieder der Schwarzlicht-AG – Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-12 unter Leitung von Frau Katschalkin – zauberten Reiseimpressionen ins schwarze Nichts, die das entzückte Publikum nach Paris, zum Tango-Tanz nach Buenos Aires, weiter nach Sydney, Indien und schließlich bis China schweben ließen. 
Klicken Sie hier:

Schwarzlichtthe...
Schwarzlichttheater 2016