2018 Ehrungen Rathaus ElenaDrei Wettbewerbssieger des Dörpsweg wurden für ihre Erfolge auf Landesebene im Hamburger Rathaus geehrt.

Zahlreiche Schüler_innen des Gymnasiums engagieren sich begeistert bei ganz unterschiedlichen Wettbewerben. Drei Teilnehmer_innen konnten nun für herausragende Leistungen besondere Ehrungen entgegennehmen: Auf dem jährlichen Wettbewerbsfest im Hamburger Rathaus wurden ihnen Urkunden und Preise überreicht.

Elena Kleinwort (6b) hatte es zur Landessiegerin in der Mathematik-Olympiade gebracht. Noch als Fünftklässlerin war sie als eine der drei hamburgweit erfolgreichsten Teilnehmerinnen ihres Jahrgangs aus dem Mathewettbewerb hervorgegangen, den sie in drei Runden souverän meistern konnte. Hierzu gratulierte ihr Staatsrat Rainer Schulz. Ab dem Jahrgang 8 geht die Mathematik-Olympiade bis in den Bundeswettbewerb – vielleicht auch für Elena.

Ruben Pastuschka (S1) konnte mit seinen exzellenten Geografie-Kompetenzen beim Geografiewettbewerb "Dierke Wissen" so punkten, dass er Sieger der Hamburger Finalisten wurde und die Hansestadt beim Bundeswettbewerb vertrat. Auch ihm galten Gratulationen im Großen Saal des Rathauses.

2018 Ehrungen Rathaus LisaLisa Hausdorf (9b) hatte mit ihrer biologischen Forschung über Alternativen zum Mikroplasik in Peelings die Jury beim Wettbewerb "Jugend experimentieren" derart beeindruckt, dass auch sie auf Landesebende den ersten Platz erreichte. Nun wurde ihr vom Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack eine Urkunde überreicht, die die besondere Anerkennung der Schulbehörde zum Ausdruck bringt.

Sicher ist es nicht das letzte Mal, dass diese und weitere Nachwuchswissenschaftler_innen vor dem ehrwürdigen Wappen der Stadt Gratulationen und Applaus entgegennahmen. Eine Übersicht über die am Dörpsweg derzeit betreuten Wettbewerbe finden Sie in unserem Wettbewerbskalender, Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Hegerfeldt.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum