2018 Kurzfilme IDrei Kurzfilme aus dem Kunstunterricht werden auf dem Jugendfilmfestival "abgedreht" gezeigt.

Der Kunstkurs des Jahrgangs 10 hatte sich unter Leitung von Frau Lemaire bereits im letzten Jahr intensiv mit der Produktion kurzer Animationsfilme beschäftigt und dabei beherzt auch selbst zu Pinsel und Farben, Knet- und Faltfiguren gegriffen. Heraus kam eine Reihe sehr sehenswerter Kurzfilme, von denen drei nun den Weg auf die Leinwand des Metropolis-Kinos schaffen.

2018 Kurzfilme IIDie Jury des Jugendfilmfestivals "abgedreht" wählte als Wettbewerbsbeiträge die Filme von Lina Hummel und Jannik Voß ("Das Leben eines Eisbären"), von Liana Braisch und Peer Kleyboldt ("Ein Blatt Papier") sowie von Merle Buhs und Vivien Tran ("Love to nature"). Die drei Kurzfilme könnten unterschiedlicher kaum sein, gemeinsm ist ihnen die Metamorphose der Handlungsträger in sich ändernden, künstlerisch gestalteten Umweltbedingungen. 

2018 Kurzfilme IIIAm Freitag, den 14.12. um 10:30 Uhr werden die Filme zunächst gemeinsam mit den Kurzfilmen weiterer Wettbewerbsteilnehmer_innen dem Kinopublikum vorgestellt. Die Filmschaffenden werden selbst anwesend sein, ihre Ideen erläutern und die Fragen des Publikums beantworten. Am Abend des 14.12., um 20:00 Uhr werden schließlich die Siegerbeiträge im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben. 

Weitere Informationen zum Festival finden sich auf der Seite http://www.abgedreht-hamburg.de

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum