Wir arbeiten im Regelfall in Doppelstunden. Hierdurch werden der Schultag übersichtlicher strukturiert, die Lernzeit effektiver genutzt und vertieftes Arbeiten ermöglicht.

Die Stundenverteilung im Jahrgang 5 kann beispielsweise so aussehen:
Beispielstundenplan Jg. 5
Die hellgrün markierten Wahlkurse nach der Mittagspause sowie der Chor sind freiwilliger zusätzlicher Unterricht über die 30 Wochenstunden hinaus, die in der Stundentafel für den Jahrgang 5 vorgesehen sind. Auch die Sprachförderung liegt am Nachmittag. Der Regelunterricht endet ansonsten mit der Mittagspause.

Hier ein Beispiel für die Stundenverteilung ab Jahrgang 7:
Beispielstundenplan ab Jg. 7.bVon den 34 Pflichtstunden ab Jahrgang 7 liegen 30 Unterrichtsstunden im Vormittag bis 13:10 Uhr. Die weiteren vier Stunden können sich auf Einzel- und Doppelstunden am Nachmittag verteilen (z.B. an einem Tag bis 15:30 Uhr und an zwei Tagen bis 14:45 Uhr). Der Unterricht ab der 9. Stunde betrifft Kurse der Oberstufe (z.B. Sport, Musikpraxis). An zwei Tagen wäre in diesem Beispiel für die Jahrgänge 7 bis 10 um 13:10 Uhr Unterrichtsschluss.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum