"Meine Güte – ist das dunkel!"
"Wo ist meine Maske?"
"Der Mond ist nicht da!"
"Ich seh’ den Stuhl kaum!"
"Wenn das man gut geht!"

Bisher ging es immer gut.

Seit einigen Jahren gibt es am Gymnasium Dörpsweg das "Schwarze Theater", eine Arbeitsgruppe von Schülerinnen und Schülern unter der Leitung von Frau Katschalkin. Hier arbeiten Jugendliche aus verschiedenen Klassenstufen gemeinsam an der Verwirklichung ihrer Theaterideen, die sich später allesamt in völliger Dunkelheit abspielen werden. Merkwürdige, helle Figuren treten auf die Bühne, leuchtende Schilder schweben durch das Schwarz, ein weißes Gerippe tanzt einsam zu lauter Musik, drei Hände spielen Klavier. Seltsames geschieht.

schwarzlicht-13-3In den langen Probenzeiten vor den Aufführungen wird die Kreativität aller Beteiligten herausgefordert: Ideen werden zu Einzelszenen entwickelt, zahllose Requisiten müssen ersonnen und gebastelt, die Bewegungsabläufe erprobt und die verschiedenen Einzelteile zu einer Gesamtabfolge zusammengestellt werden. Passende Musik gehört auch dazu. Der für die Spieler schwierigste Schritt ist die Umsetzung des Ganzen im Dunkeln. Dies alles geschieht in einer lockeren Atmosphäre mit viel Spaß, aber auch mit viel Einsatz, was vor den Aufführungen auch einmal Sonderproben an Wochenenden bedeuten kann.

Mit der Eigenproduktion "Spinnenfaden der Angst" hatte sich die AG erfolgreich beim Wettbewerb "Theater macht Schule" beworben und so durfte die Theatertruppe bereits am Hamburger Schultheaterfestival teilnehmen. Als eine von 12 aus ganz Hamburg ausgewählten Schultheatergruppen beeindruckte sie die Zuschauer durch eine spannungsvolle, ungewöhnliche Darstellung des Themas "Angst". Die Vorstellung war im Malersaal des Schauspielhauses zu sehen. Auf diesen Erfolg darf die Arbeitsgruppe stolz sein!

Die AG plant neue Projekte - ein guter Zeitpunkt, um als neues Mitglied anzufangen!

Die AG findet montags von 15:30-17:15 Uhr in der Aula statt. Wer Lust hat, in dieser Arbeitsgruppe mitzumachen, kann sich bei Frau Katschalkin melden und einmal zum Schnuppern am Montag vorbeischauen.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum