Theaterspielen bietet allen Schülerinnen und Schülern ungeahnte Möglichkeiten sich und die Welt neu zu erfinden. Sich in andere Figuren hineinversetzen, wie sie zu denken und zu handeln, ihren Geheimnissen und Sehnsüchten auf die Spur zu kommen und sie zu den eigenen zu machen, wird zum Abenteuer und erweitert die eigene Sichtweise. Alles wird möglich!

Schauen Sie einfach regelmäßig in unsere Rubrik "Neuigkeiten". Dort werden unsere aktuellen Aufführungen angekündigt und vorgestellt.

Der Weg, die neue Wirklichkeit einem Publikum zu zeigen ist das Ziel. Zusammen in der Gruppe gelingt es Ideen umzusetzen, die zuvor nicht darstellbar schienen. Mit der nötigen Kenntnis der unterschiedlichen Gesetzmäßigkeiten und Regeln des Theaterspielens, sowie der eigenen Motivation und Kooperation mit anderen, entstehen Szenen, Collagen und Theaterstücke.

In regelmäßigen Abständen zeigen die unterschiedlichen Klassen und Kurse am Dörpsweg ihre Ergebnisse vor kleinerem und größerem Publikum.

Zuletzt konnten die Schülerinnen und Schüler mit Stücken wie „Schachnovelle" von Stefan Zweig, „Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, „Punkrock" von Simon Stephens und „DNA" von Dennis Kelly und auch einer kleinen englischsprachigen Aufführung von „The Legend of King Arthur" begeistern.

Zusätzlich zum Theaterunterricht gibt es am Gymnasium Dörpsweg noch die Schwarzlichttheater-AG, die stufenübergreifend regelmäßig die Zuschauer verzaubert.

Seit dem Schuljahr 2012/13 wird schon in den Klassen 5 und 6 das Fach Theater unterrichtet. Ab Klasse 8 kann es dann bis zur 12. Klasse als Wahlpflichtkurs gewählt werden.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum