Bereits seit 2008 gibt es am Gymnasium Dörpsweg eine Arbeitsgruppe, die durch die Steuerung der Schul- und Unterrichtsentwicklung die Qualität unserer Schule verbessern möchte. Diese hat in den letzten Jahren viele Prozesse angestoßen und erfolgreich umgesetzt. Zudem wurde - gesteuert von dieser Gruppe - das Leitbild von der Schulgemeinschaft erarbeitet.
Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 hat sich am Gymnasium Dörpsweg eine neue Steuergruppe mit Eltern- und Schülerbeteiligung gebildet. Gemeinsam übernehmen damit alle am Schulleben Beteiligte Verantwortung für den Schulentwicklungsprozess und sind dabei im Schuljahr 2013/14 professionell von einem Coach unterstützt worden. In diesem Zusammenhang wurde auch das Selbstbild der Gruppe erarbeitet:


Die Steuergruppe trifft sich einmal im Monat; es gilt „das Prinzip des freien Stuhls", d.h. interessierte Personen der Schulgemeinschaft können an den Sitzungen teilnehmen. Die Termine können bei Frau Meyer erfragt werden.

Unser Schulprogramm - Unser Leitbild

Nachdem die Steuergruppe zu Anfang des Schuljahres 2013/14 mit der Aktualisierung des Schulprgramms begonnen hatte, wurde diese Arbeit im Schuljahr 2014/15 im Rahmen der Meilensteinplanung mit der Erstellung weiterer Bausteine fortgesetzt. Dazu wurden die Ergebnisse der externen Evaluation durch die Schulinspektion genutzt (Situationsanalyse/ Bestandsaufnahme), um dann "von Daten zu Taten" zu kommen (Entwicklungsziele/ Maßnahmenplanung). Das Konzept ist im ersten Halbjahr 2015/16 intensiv in den Gremien diskutiert worden, so dass es in der Sitzung der Schulkonferenz im Januar 2016 mit großer Mehrheit beschlossen wurde. Folgende Ziele und Maßnahmen konnten in den letzten zwei Jahren umgesetzt werden:

Im Schuljahr 2018/19 wird die Steuergruppe sich nun vor allem mit der Profilierung und der Aktualisierung des Leitbilds beschäftigen. Hier werden wir professionell durch das Landesinstitut unterstützt. Geplant ist eine Ganztagskonferenz im 2. Halbjahr 2018/19 zu diesem Thema.

Unsere Projektgruppen - Ein aktueller Überblick

Im Schuljahr 2017/18 begleitete die Steuergruppe weiterhin die Projektgruppe "Lernen in Bewegung". Der Umbau der Lehrerarbeitsplätze ist erfolgreich umgesetzt worden; das Konzept der Projektgruppe "Rhythmisierung" wurde abgestimmt, so dass zum Schuljahr 2018/19 eine neue Rhythmisierung nach dem Doppelstundenprinzip gilt. Diese soll dann am Ende des Schuljahres evaluiert werden. Weiterhin konnte die Erstellung des Methodencurriculums abgeschlossen werden. Dieses wird ebenfalls zum Schuljahr 2018/19 für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I eingeführt.
Im Schuljahr 2018/19 wird sich eine Projektgruppe mit der Neustrukturierung des Klassenfahrtskonzepts beschäftigen. Außerdem ist die Einrichtung einer Projektgruppe geplant, die einen Handlungsleitfaden zu Kommunikationsstrukturen erarbeiten wird. Die Mitarbeit von Eltern, Schüler_innen und Lehrkräften in beiden Projektgruppen ist ausdrücklich erwünscht; bitte wenden Sie sich bei Interesse an Frau Meyer.  

Projektgruppe   AnsprechpartnerIn E-Mail 
Lernen in Bewegung Frau Schwarzer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Klassenreisen Frau Meyer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kommunikationsstrukturen Frau Meyer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Interesse oder Nachfragen ist jede/ jeder eingeladen, mit den AnsprechpartnerInnen Kontakt aufzunehmen.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum