Auch in Frankreich haben wir eine Partnerschule mit dem Namen des berühmten italienischen Künstlers: Das „Collège Léonard de Vinci" in Tournefeuille bei Toulouse. Seit 1996 existiert dieser Austausch, bei dem jeweils Schüler der 8. und 9. Klassen mit ihren Altersgenossen einen Familienaustausch machen. Neben der schönen Stadt Toulouse und dem Raumfahrtmuseum werden auch malerische Orte wie Carcassonne oder Albi und die Mittelmeerküste besucht. Das Leben in den Gastfamilien und in der Schule gibt viele neue kulturelle Eindrücke. Und hinterher weiß man, wozu man Französisch lernt.

Hier ein Bericht des letzten Besuchs in Frankreich:
FrankreichKollektive Heulattacken, verzweifelte ‚Ich-will-hier-nicht-weg'- Bekundungen, empathische Umarmungen. Der Bus, der uns zum Flieger zurück nach Hamburg bringen soll, wartet ungeduldig. Die letzten Schüler musste Herr Paulsen in das Fahrzeug zwingen. So schlimm war es noch nie! Was war geschehen?
Nun, 10 Tage Frankreich-Austausch in Tournefeuille bei Toulouse: 10 Sommertage mit Museen-Hopping, Stadtbesuche, das mittelalterliche Carcassonne bei 28 Grad, einer Promenade in den Pyrenäen oder einem Bad vielleicht im Mittelmeer. Bei allem sicher: sehr viel Spaß - und heute: ein bisschen Mehr-Wissen und Mehr-Können. Von morgens bis abends wurde Französisch degustiert, probiert, was Franzosen schnabulieren, miterlebt, wie sie so ticken, mit dem Kopf geschüttelt, wenn es Schnecken gab, mit dem Kopf genickt bei Mousse au Chocolat. Nach dem Austausch ist vor dem échange! Der Gegenbesuch findet bald schon statt.

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum