Ausgehend vom Hamburger Sprachförderkonzept findet am Gymnasium Dörpsweg integrative und additive Sprachförderung statt. Ziel der Förderung ist die Verbesserung der Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz aller Kinder und Jugendlichen als eine der Basiskompetenzen für den Schulerfolg und den Übertritt in die Ausbildung oder in das Studium.
Das Gymnasium Dörpsweg sieht in der Sprach- und Leseförderung ein wichtiges Anliegen der Schule, da die Lesekompetenz eine Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben darstellt.

Weitere Informationen finden Sie hier:

© 2014 Gymnasium Dörpsweg, Hamburg-Eidelstedt - Impressum